Wir sagen danke, danke, danke!

Ohne die großartige Unterstützung unserer Förderer, Sponsoren, Partner und der über 1.000 freiwilligen Helfer hätte die 8. Faustball Frauen Weltmeisterschaft in Österreich nicht so hervorragend durchgeführt werden können. Bei fast durchgehend perfektem Wetter kamen an den fünf Veranstaltungstagen 8.000 Zuschauer in die ÖBV-Arena nach Linz.

Die hohe nationale Medienreichweite in Presse, TV, Radio und Online zeigt, dass diese Veranstaltung nicht nur sportlich, sondern auch in punkto Medienwirksamkeit und Wertschöpfung eine große Aufmerksamkeit genoss.

Wir hoffen, dass die gezeigten sportlichen und werblichen Leistungen auch in Zukunft Sponsoren sowie Partner zu einer gemeinsamen Zusammenarbeit bewegen um unseren Faustballsport weiterentwickeln zu können.

Kennzahlen der Veranstaltung:

  • 108 Sportlerinnen / 11 Nationalteams / 3 Kontinente
  • 47 Spiele / 127 gespielte Sätze / 2199 gespielte Punkte
  • 8.000 Zuschauer an den 5 Tagen
  • 188 Printartikel (reg. und nat. Zeitungen)
  • 122 Online-Artikel
  • 23 TV-Beiträge (Dauer: 7:55:58 h)
  • 63.000 Zuseher – ORF-Sport Plus Liveübertragungen (Halbfinal- & Finaltag)
  • 2.360.000 Zuseher sahen Zusammenfassungen im ORF Kurzsport
  • Alle Spiele per Livestream im Internet: Rund 30.000 unique User und 140.000 Page Views
  • 124.000 Homepage-Zugriffe
  • Via Facebook wurden 400.000 Personen erreicht
  • 1.070 ehrenamtliche Mitarbeiter
  • 12.840 ehrenamtlich geleistete Stunden Arbeit der Volunteers
  • Medienwert in Höhe von 700.000 Euro und 20.000.000 Kontaktchancen (nur in Österreich)